Schlagworte-Archive: Wasser

Wärmebrücken können zu Bauschäden führen

Wärmebrücken

Wärmebrücken können zu Bauschäden führen Wohngebäude müssen den Mindestwärmeschutz erfüllen Alle Umfassungsbauteile eines Gebäudes müssen zur Verhinderung von unzulässigen Wärmebrücken einen Mindestwärmeschutz erfüllen. Dieser Mindestwärmeschutz ist vor allem von folgenden Fak­toren abhängig: Art des Gebäudes Art des Bauteils Temperatur an der Außenseite des Bauteils In DIN 4108, „Wärmeschutz und Energieeinsparung in Gebäuden”, sind die Anforderungen… weiter…

Fehler und Mängel an Wärmedämm-Verbundsystemen, Folge 4

Fehler und Mängel an Wärmedämm-Verbundsystemen, Folge 4

Undichtigkeit am Anschluss eines Daches mit Dachrinne an ein Wärmedämm-Verbundsystem Situation: Bei der Untersuchung eines Neubaus in Massivbauweise mit außenliegender Wärmedämmung habe ich im Rahmen der Qualitätssicherung Undichtigkeiten am Anschluss eines Schrägdaches mit Dachrinne an das Wärmedämm-Verbundsystem festgestellt (siehe Bild). Hier war der Anschluss des Daches an den Außenputz nicht fachgerecht an das Metallprofil angeschlossen… weiter…

Fehler und Mängel an Wärmedämm-Verbundsystemen, Folge 2

Fehler und Mängel an Wärmedämm-Verbundsystemen, Folge 2

Folge 2: Fassadenanschluss an Fensterbänke mit Einsatz von Fugendichtstoff     Befund: An einem Wohngebäude war der Außenputz an einem Wärmedämm-Verbundsystem mit Hilfe eines Fugendichtstoffes an die Fensterbank eines Fensters angeschlossen worden. Da der Außenputz nur wenige Millimeter dünn ist, kann keine fachgerechte Flankenhaftung des Fugendichtstoffes bewirkt werden. Es hatte sich auch bereits offene Spalte… weiter…

Feuchteschaden aufgrund unvollständiger Begleitheizung von Entwässerungsrinnen auf einer Terrasse

Feuchteschaden aufgrund unvollständiger Begleitheizung von Entwässerungsrinnen auf einer Terrasse

Situation: An einer Dachterrasse war eine Beheizung der Entwässerungsrinnen vorhanden, welche vor den raumhohen Fensterelementen einer Wohnung angebracht waren. Die Rinnenheizung hatte man weiter zum Terrassenablauf geführt. Sie ragte jedoch nur in den Ablauftopf hinein und endete dort. Das Heizelement war nicht weiter in das Regenfallrohr hinein geführt worden. Das Regenfallrohr war frei der Außenluft… weiter…

Undichtheiten an der Terrassenbrüstung eines Fertighauses

Undichtheiten an der Terrassenbrüstung eines Fertighauses

Situation: An einem in Holzständerkonstruktion erstellten Wohngebäude waren in der Außenwand und der Terrassendecke holzzerstörende Pilzbildungen aufgetreten. Die Feuchtigkeitserscheinungen gingen von der ebenfalls in Holzkonstruktion erstellten Terrassenbrüstung aus.     Befunde: Bei meinem Ortstermin an dem Gebäude habe ich festgestellt, dass die Terrassenbrüstungen mit horizontalen Natursteinplatten abgedeckt waren. Es lag folgender Aufbau vor: Die Oberseite… weiter…

Wasserschaden durch Grundwassereintritte in einen Keller

Wasserschaden durch Grundwassereintritte in einen Keller

  Im Rahmen meiner Reihe über Bauschäden beschreibe ich in unregelmäßigen Abständen Fälle aus der Praxis. Im heutigen Fall geht es um Grundwassereintritte in die Keller mehrerer Wohnhäuser. Situation: Im Bereich einer Flussaue waren mehrere Doppelhaushälften mit Keller erstellt worden. Es war bekannt, dass im Bereich der Grundstücke zumindest zeitweise mit Grundwasser und teilweise sogar… weiter…

Fehlende Abdichtung einer Wohnung im Untergeschoss

Fehlende Abdichtung einer Wohnung im Untergeschoss

Situation: In einem Gebäude aus den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts war im Gartengeschoss nachträglich eine Wohnung eingebaut worden. Das Gebäude befand sich in Hanglage, wobei der Wohnbereich ebenerdig zum Gelände hin orientiert war. Das Gartengeschoss war nicht unterkellert. Von den Bewohnern wurden immer wieder Feuchtigkeitserscheinungen, Putz- und Anstrichabplatzungen, sowohl innen als auch außen, sowie… weiter…

Bauschaden an einer Dacheindeckung aus Bitumenschindeln

Bauschaden an einer Dacheindeckung aus Bitumenschindeln

Bauschaden an einer Dacheindeckung aus Bitumenschindeln Situation:  An dem Flachdach einer Aussegnungshalle, welches an ein mit Bitumenschindeln gedecktes Schrägdach angrenzte, war ein Wasserschaden aufgetreten. Das Flachdach hatte man etwa drei Jahre vorher mit Bitumenbahnen saniert. Das angrenzende Schrägdach mit Bitumenschindeln wies ein Alter von etwa 30 Jahren auf. Da die Ursachen des Wassereintritts und der Feuchtigkeitserscheinungen… weiter…

Warum tritt Schimmel in Kellerräumen auf?

Warum tritt Schimmel in Kellerräumen auf?

Situation Im Keller eines Neubaus waren an alten Polstermöbeln Schimmelpilzbildungen aufgetreten. Auch an Lederschuhen und an einer im Keller gelagerten Lederjacke waren ebenfalls Schimmelpilzbildungen vorhanden. Beim Ortstermin wurden die Raumklimadaten gemessen und eine relative Luftfeuchte von 80 % bei einer Lufttemperatur von 12 °C festgestellt. Hierbei handelte es sich um Werte, wie sie in Kellerräumen… weiter…

Feuchtigkeit erzeugt Schimmelpilze, also Wasser weg vom Bau

Feuchtigkeit erzeugt Schimmelpilze, also Wasser weg vom Bau

Schimmelpilze in Wohnungen stellen immer wieder ein heiß diskutiertes Thema da. Häufig sind sie auch Ursache von langwierigen Streitfällen und landen dann letztendlich vor Gericht. Dieses Problem tritt sowohl bei Neubauten als auch bei Altbauten immer wieder in Erscheinung. Von Schimmelpilzbildungen können prinzipiell alle Räume in einer Wohnung betroffen sein. Überwiegend treten sie jedoch in… weiter…

Copyright © 2018 Sachverständigenbüro Pregizer