Bestimmung der Art von Schimmelpilzen

 

In besonderen Fällen kann es erforderlich sein, die Art der Schimmelpilze zu ermitteln. Insbesondere muss beim Auftreten von holzzerstörenden Pilzbildungen überprüft werden, ob der „Echte Hausschwamm“ vorliegt, welcher ein äußerst aggressiver und schwer zu bekämpfender Holzpilz darstellt.

Hierzu entnehme ich Proben aus dem befallenen Holzbauteil, wobei es günstig ist, wenn Teile des Fruchkörpers entnommen werden können. Die Proben werden unmittelbar nach der Entnahme verpackt und müssen anschließend möglichst kurzfristig untersucht werden.

An der Probe werden dann sowohl mikroskopische als auch molekularbiologische Untersuchungen mit DNA-Extraktion im Hinblick auf das Vorhandensein des Holzpilzes „Serpula lacrymans“ (Echter Hausschwamm) durchgeführt. Die Untersuchungen erfolgten in Zusammenarbeit mit einem hierauf spezialisierten Labor.

 

Dieter Pregizer, Zertifikat, Sachverständiger für die Analyse und Sanierung von Schimmelpilzschäden
Dieter Pregizer, Zertifikat, Sachverständiger für die Analyse und Sanierung von Schimmelpilzschäden

Bücherstapel des Buches Schimmelpilzbildungen in Gebäuden

Der kompetente Ratgeber für Architekten, Planer, Wohnungsbesitzer und Mieter

Das vorliegende Buch hilft, die Ursachen von Schimmelpilzbildungen näher zu verstehen, damit es erst gar nicht zu einem Schaden kommt.

So können bereits im Vorfeld bauliche Maßnahmen ergriffen werden oder der Nutzer kann sein Wohnverhalten entsprechend einstellen.

Bestellen Sie hier direkt bei Amazon

Copyright © 2018 Sachverständigenbüro Pregizer