Fehler und Mängel an Wärmedämm-Verbundsystemen, Folge 1

Fehler und Mängel an Wärmedämm-Verbundsystemen

Aus meiner Gutachterpraxis sind mir viele Fehler und Mängel an Wärmedämm-Verbundsystemen sowohl an Neubauten als auch an Altbauten bekannt. Im Folgenden beschreibe ich in loser Folge solche Erscheinungen.

Folge 1: Fensteranschluss an Fensterbänke, ungeeignete Bordprofile

 

Zwischen der Aufkantung der Fensterbank und dem Putz kann Wasser in die Wand eindringen.
Zwischen der Aufkantung der Fensterbank und dem Putz kann Wasser in die Wand eindringen.

 

Zwischen der Aufkantung der Fensterbank und dem Außenputz kann Wasser in die Wand eindringen.
Zwischen der Aufkantung der Fensterbank und dem Außenputz kann Wasser in die Wand eindringen.

 

Es lag kein fachgerechter Anschluss des Putzes an die Fensterbankaufkantung vor.
Es lag kein fachgerechter Anschluss des Putzes an die Fensterbankaufkantung vor.

 

Es lag ein fehlerhaftes Bordprofil vor, an welches das Wärmedämm-Verbundsystem nicht dicht angeschlossen werden konnte.
Es lag ein fehlerhaftes Bordprofil vor, an welches das Wärmedämm-Verbundsystem nicht dicht angeschlossen werden konnte.

 

Der Außenputz war nicht an die Fensterbankaufkantung angeschlossen.
Der Außenputz war nicht an die Fensterbankaufkantung angeschlossen.

 

Befund:

An der Fensterbank eines Fensters waren die Bordprofile nur als seitliche Aufkantung ausgeführt worden. Den Außenputz hatte man an die Aufkantung stumpf angeschlossen und zum Teil noch mit Fugendichtstoff überschichtet. Hierdurch konnte kein dichter Anschluss zwischen dem Wärmedämm-Verbundsystem und der Fensterbank erzielt werden.

Beurteilung:

Die vorliegenden seitlichen Aufkantungsprofile waren nicht für den Anschluss an ein Wärmedämm-Verbundsystem geeignet. Hier kann Wasser hinter bzw. unter die Fensterbank gelangen und Feuchtigkeitsschäden an der Fassade hervorrufen.

Sanierung:

Die seitlichen Aufkantungsprofile müssen ausgetauscht werden. Hierbei müssen Bordprofile verwendet werden, welche an der Oberkante eine Horizontale Umkantung aufweisen. An diese Bordprofile kann das Wärmedämm-Verbundsystem dann mit Hilfe eines Dichtungsbandes fachgerecht angeschlossen werden.

Ein Kommentar, eine Frage - sehr gerne!

Copyright © 2018 Sachverständigenbüro Pregizer